Aktuelles Programm

21.10. Modellstadt für Bürgerbeteiligung?

Die WerkStadt für Beteiligung ist ein inspirierendes Modell für die aktuelle Diskussion in Berlin und seinen Bezirken zu diesem Thema. Sie entstand in einem breiten, partizipativen Prozess und Sie wird - einmalig in dieser Form - gemeinsam und gleichberechtigt von der Stadt Potsdam und einem freien Träger, dem mitMachen e.V., getragen.

Weiterlesen …

10.11. Vom Quartier bis zur Landesebene

Beginnend vom Quartier über den Stadtteil, den Sozialraum bis zur Bezirks- und Landesebene bedarf es einer bereichs- und ebenenübergreifenden Entwicklungsplanung, um eine ausreichende Versorgung mit Wohnungen, sozialer Infrastruktur, Gewerbe- und Grünflächen sicherzustellen.

Weiterlesen …

17.11. Mammutaufgabe Schulinfrastruktur

In den nächsten zehn zehn Jahren müssen die Grundschulen um 250 Züge, die weiterführenden Schulen um 240 Züge ausgebaut werden (Volumen: 5,5 Mrd. €). Alleine der Sanierungsstau beläuft sich auf 1,2 Mrd. 

Weiterlesen …

24.11. Soziale Wohnungspolitik

Fehlende Wohnungen und steigende Mieten führen zu großen sozialen Problemen. Investoren, die Häuser in Eigentumswohnungen aufteilen und dann teuer verkaufen, verfolgen ein Geschäftsmodell, das Menschen aus ihrem Quartier verdrängt.

Weiterlesen …

02.12. Einführung in die Bauleitplanung

Gute Kenntnisse über die vorbereitende und verbindliche Bauleitplanung sind eine Voraussetzung für die Mitarbeit im Stadtentwicklungsausschuss. Hiermit wird die bauliche und sonstige Nutzung von Grundstücken geregelt.

Weiterlesen …